Logopädische Leistungen für Selbstzahler

Sprachstörungen, die keine medizinische Indikation darstellen, können in unserer Logopädischen Praxis in Köln auf Eigenkosten behandelt werden. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Ablegen eines Akzentes
  • individuelles Stimmcoaching für den Beruf
  • Aussprachetraining für Beruf und Alltag

Diese Leistungen können häufig als Fortbildungskosten beim Finanzamt geltend gemacht werden.


Sie haben Interesse an Prävention, Beratung oder Training im Bereich Stimme? Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen zu diesem Angebot.


Die Kosten werden weder von den gesetzlichen noch von den privaten Krankenkassen übernommen und müssen vom Patienten oder den Eltern selbst getragen werden.